Befragung von Unternehmen

Klimaanpassung im Oberland

Titelbild

Die LMU München führt gemeinsam mit dem SOKO Institut eine Befragung von Privathaushalten im Oberland zu Schäden durch Überflutungen in der Folge von Starkregenereignissen durch.

Falls Ihre Firma einen Standort im Oberland hat und Sie uns ca. 10-15 Minuten Ihrer Zeit schenken können, laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an der Befragung ein!

 

So können Sie teilnehmen:

  • Zur telefonischen Teilnahme unter: 0521 5242 220. Wir rufen Sie dann zurück.
  • Zur Online-Teilnahme mit folgendem Link:

https://umfragen.soko-institut.de/77641

  • Scannen Sie folgenden QR-Code und nehmen Sie online teil:

Unternehmen QRAbbildung 1

 

 

 

 

 

 Ziele unserer Umfrage

Die Ergebnisse dieser Umfrage sollen dazu beitragen, dass sich die Gemeinden sowie die Bürgerinnen und Bürger in Ihrem Landkreis besser gegen Extremwetterereignisse und deren Folgen schützen können. Daher bitten wir Sie herzlich, uns hierbei mit Ihrer Teilnahme zu unterstützen!

Uns interessiert:

  • Welche Art der Unterstützung erwarten die Bürgerinnen und Bürger hier zur Vorsorge und im Schadensfall von staatlichen Stellen?
  • Wie nehmen Menschen im Oberland diese Risiken wahr?
  • Wie hoch sind die Schäden durch Extremwetterereignisse wie Starkregen und dadurch ausgelöste Überflutungen bei Privathaushalten im Oberland?
  • Wird durch bauliche Maßnahmen oder den entsprechenden Versicherungsschutz ausreichend vorgesorgt?

Auch falls Sie selbst nicht von einem Überflutungsereignis betroffen waren, interessiert uns Ihre Meinung zu diesen Themen!

Die Ergebnisse der Studie werden den teilnehmenden Haushalten gerne nach Abschluss der Studie in zusammengefasster Form zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist natürlich absolut freiwillig und Ihre Angaben werden anonymisiert ausgewertet.

Falls Sie Fragen zur Befragung haben, können Sie sich gerne an Herrn Paul Maximilian Weymann (SOKO Institut), Tel. 0521 5242-220 oder Frau Dr. Anne von Streit (LMU München), Tel. 089 2180-4177 wenden.

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Fußnote